Energieberatung Rudolstadt – Ihr regionaler Energieberater!

Als Energieberater in Rudolstadt und Thüringer Unternehmen geben wir Ihnen auf dieser Seite nicht nur die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und ein kostenloses Angebot für eine Energieberatung anzufordern sondern auch viele hilfreiche Informationen zum Thema Energieberatung und Energieffezienzoptimierung sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen aus Rudolstadt und der Umgebung als auch für Privatpersonen und Immobilienbesitzer aus Rudolstadt und der Umgebung.

Energieberatung Rudolstadt

Obwohl immer mehr KMU dazu übergehen, ihre Produktionsanlagen auf den neuesten technischen Stand zu bringen, schlummert hier vielerorts noch ein großes Einsparpotenzial. Auch in die Beschaffenheit der Gebäude und eine optimale Wärmedämmung wird noch nicht ausreichend investiert. Dem möchten wir mit unserer Energieberatung in Rudolstadt und Umgebung entgegenwirken und Unternehmen auch nach energetischen Gesichtspunkten auf Vordermann bringen. Denn die Senkung der Energie- und Heizkosten wirkt sich auch unmittelbar auf die Produktivität der Unternehmen aus, die die Einsparungen dann auch – beispielsweise in Form niedrigerer oder zumindest stabiler Preise – an ihre Kunden weitergeben können.

In welchen Bereichen lassen sich Einsparungen erzielen?

Hier sind vor allem die Produktionsanlagen und die vorhandenen Immobilien ein wichtiger Aspekt. Entsteht während des Produktionsprozesses Abwärme, so kann diese unter anderem für die Beheizung der Räumlichkeiten genutzt werden. Sind die Wände nicht oder nur in geringem Maße gedämmt, müssen die Gebäude stärker aufgeheizt werden. Eine bessere Dämmung, beispielsweise durch den Austausch der Fenster, dem Aufbringen einer zusätzlichen – natürlich den Brandschutzbestimmungen – entsprechenden Dämmschicht, die Nutzung von erneuerbaren Energien beim Einbau einer neuen Heizungsanlage und der Installation einer effektiven Lüftungsanlage können die anfallenden Heiz- und Energiekosten deutlich senken.

Welchen Service bietet die Energieberatung Rudolstadt?

Unser Energieberater ist seit vielen Jahren in diesem Bereich tätig. Er besitzt einen Abschluss als Dipl.-Wirtschafts-Ingenieur für Maschinenbau und Energietechnik (FH) und hat an einer Vielzahl an Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen. Dadurch erhielt er von der KfW-Bank und der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) die Zulassung als Energieberater, was Voraussetzung für die Beantragung von Zuschüssen und anderen Fördermitteln dieser beiden Institute ist.

In einem ersten Gespräch wird sich unser Energieberater einen umfangreichen Eindruck von der Gebäudesituation vor Ort, aber auch der maschinellen Ausstattung verschaffen. Im daraufhin erstellten Analysebericht finden Sie nicht nur die aktuellen Verbrauchsdaten, sondern auch einige Vorschläge, um die Energieeffizienz Ihres Unternehmens zu steigern. Wünschen Sie eine detailliertere Beratung, beispielsweise unter Hinzuziehung weiterer externer Fachleute, so ist dies selbstverständlich möglich.

In einem weiteren Gespräch, welches auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin auch telefonisch erfolgen kann, wird Sie unser Energieberater über weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung hinweisen. Selbstverständlich wird dafür ein weiterer Bericht erstellt, der Ihnen entweder während des Gespräches oder per Post zugeht.

Wünschen Sie eine detailliertere Vorstellung des Berichtes beispielsweise vor sämtlichen Mitarbeitern oder in einem betrieblichen Gremium, so bietet Ihnen die Energieberatung Rudolstadt diesen Service an.

Kostenlose Erst-Beratung

Cornelius Ober - Foto
Ihr Energieberater Rudolstadt Cornelius Ober (ESA-Energieberatung)

Gerne berate ich Sie persönlich über Fördermöglichkeiten und Einsparpotenziale bei Ihnen im Unternehmen oder für Ihre Privatimmobilie. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine Nachricht oder fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot an für eine Energieberatung in Rudolstadt, dem Umland oder einem anderen Standort in Thüringen. Gerne bin ich für Sie da!

Ansprechpartner: Cornelius Ober (Dipl.-Wirtsch.-Ing. für Maschinenbau und Energietechnik (FH))
Telefon: 03691/ 8892194
Mail: Online-Kontaktformular
Service für Arnstadt: Kostenloses Angebot anfordern

Fördermittel nutzen

In den Beratungsgesprächen, aber auch im erstellten Bericht, wird Sie unser Energieberater auf die verschiedensten Fördermittel hinweisen. So können Sie beispielsweise nicht nur von Zuschüssen der BAFA und der Thüringer Aufbaubank profitieren, sondern auch zinsgünstige Darlehen der KfW-Bank in Anspruch nehmen. Die Aufbaubank des Landes Thüringen gewährt zudem unter Umständen noch einen Zuschuss zu den getätigten Investitionen, der bei bis zu 50 Prozent, maximal allerdings 50.000 Euro liegen kann. Auch über diese Fördermöglichkeiten berät Sie unser Energieberater gern ausführlich. Auf unserer Website finden Sie auch alle Förderprogramm zur Energieberatung für KMU.

Unser Service

In einem ersten Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen die verschiedensten Einsparmöglichkeiten auf. Da wir sowohl von der KfW-Bank als auch der BAFA für die Energieberatung zugelassen sind, können Sie bei unserer Beauftragung entsprechende Fördermittel in Anspruch nehmen. Gern planen wir nicht nur die notwendigen Sanierungsmaßnahmen, sondern übernehmen auch die Kontrolle der Umbaumaßnahmen und bescheinigen deren korrekte Ausführung.

Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Besprechungstermin mit uns, in dem wir Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten der Energieeinsparung aufzeigen können. Erste allgemeine Informationen erhalten Sie auch während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle, in der Sie selbstverständlich auch einen ersten Besprechungstermin in Ihrem Unternehmen vereinbaren können. Aber auch eine telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme via E-Mail ist möglich. In letzterem Fall werden wir Ihnen so schnell wie möglich antworten.

So energieeffizient ist Rudolstadt – Hätten Sie das gewusst?

In unserer Rubrik „Haben Sie gewusst…“ schreiben wir über aktuelle Themen zur Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien der Stadt Rudolstadt und der Region um Rudolstadt herum. Damit möchten wir Ihnen ein bessere Gefühl über die enorme Bedeutung von Energieberatung und Energieeffizienz geben für Ihren Unternehmensstandort oder Wohnort Rudolstadt.

Chronik der energiepolitischen Ereignisse für Rudolstadt und die Region:

Rudolstadt: Wegweisend für die Energieeffizienz und Energiewende der Region in und um Rudolstadt waren auch landesweite und kommunale Entscheidungen zur Energiepolitik der Region. So galt zu seiner Zeit die Energiepolitik der Landrätin Marion Phillip (SPD) als „Glanzstück“ der Thüringer Politik für den Landkreis. Allerdings war auch hier „nicht alles Gold was glänzt“, ächzte die damalige Opposition der Rudolstädter Opposition und kritisierte u.a. den Bau von einem Blockhezikraftwerk zu einem sechsstelligen Betrag, was über die Haushaltskasse finanziert werden sollte.

Rudolstadt: Die scheitende Ministerpräsidentin von Thüringen, Frau Christine Lieberknecht, tourte im Juli 2011 durch Rudolstadt und die Region. Ziel war es, für den Einsatz und die Förderung von Erneuerbare Energien zu werben. Unter dem Motto „Mehr Wind für Erneuerbare Energien“ besuchte Lieberknecht das Pumpsicherkraftwerk Vattenfall in Hohenwarte, die Mazet GmbH in Unterwellenborn und den KMU-Betrieb Backman Monitoring aus Rudolstadt.