Bedarfsausweis für Wohngebäude hier online bestellen

Hier können Sie sich einen Bedarfsausweis für Wohngebäude nach EnEV 2014 erstellen lassen. Lesen Sie dazu bitte zuerst die Informationen auf dieser Seite zum Energieausweis.

1.1 Ansprechpartner

Anrede: *

Vorname: *

Nachname: *

E-Mail: *

Telefon:

1.2 Rechnungsanschrift

Rechnungsempfänger (Vor- und Nachname) *:

Zusatzzeile:

Straße: *

PLZ, Ort: *

1.3 Versandanschrift
Ist die Versandanschrift auch die Rechnungsanschrift, überspringen Sie diesen Punkt 1.3 und fahren mit Punkt 1.4 fort.

Versandempfänger:

Zusatzzeile:

Straße:

PLZ , Ort:

1.4 Gebäudedaten

Straße: *

PLZ* , Ort*:

Gebäudetyp: *

Gebäudeteil: *

Wohnfläche (in m²): *

Geschosshöhe (in Meter): *

Keller: *

Anzahl Gauben:

Anzahl der Wohnungen: *

Baujahr der Heizungsanlage: *

Baujahr des Gebäudes: *

Dachgeschoss: *

Anlass für Energieausweis:

1.5 Alternative Energieversorgungssyteme

Alternative Energieversorgungssyteme werden genutzt für:

Lüftung erfolgt durch:

2.1 Gebäudegeometrie und Aufbau der Außenhaut

2.1a Wenn Ihnen die wärmeübertragenden Umfassungsflächen und die entsprechenden U-Werte vorliegen, dann setzen Sie bitte das Häckchen. Angaben unter 2.1b müssen dann nicht mehr gemacht werden.

Ja (Falls "Ja", füllen Sie bitte die nachfolgenden Informationen in den grauen Box aus und überspringen Sie anschließend Punkt 2.1b. Sollten Ihnen die Werte nicht vorliegen, nutzen Sie bitte unsere Berechnungshilfe unter 2.1b.)

Wärmeübertragende Umfassungflächen


Dachfläche ohne Fenster:

Oberste Geschoßdecke:

Außenwand:

Fußboden zum Erdreich bzw. unbeheiztem Keller:

Beheiztes Gebäudevolumen:

Das von den Umfassungsflächen eingeschlossene Volumen:

Fläche in m²


Volumen in m³

U-Wert in W/m²K


2.1b Sollten Sie über die Informationen unter 2.1a nicht verfügen und demnach den Punkt 2.1a leer gelassen haben, können Sie in diesem Punkt 2.1b unsere Berechnungshilfe verwenden. Die Flächen werden dann automatisch berechnet und die U-Werte der Baualtersklasse entsprechend ermittelt.

Berechnungshilfe:

Hier wählen Sie Ihren passenden Grundriss aus, und tragen die entsprechenden Maße unten ein. Bitte berücksichtigen Sie nur den Grundriss der zum beheizten Gebäude gehört. Garagen oder Schuppen die an das Haus herangebaut sind aber keine Verbindung zum Wohnhaus haben bitte weglassen.

Gebäudegrundriss

Zur Erinnerung: Alle Teile die zum beheizten Gebäude gehören einberechnen. Teile des Hauses ohne Verbindung zum Wohnhaus (z.B. Schuppen) nicht einberechnen.
A:
B:
C:
D:
E:
F:

Gibt es Vollgeschosse mit anderer Grundfläche (z.B. Staffelgeschoss)? Falls ja, bitte geben Sie die Maße ein. Falls nein, überspringen Sie die untenstehenden Punkte A-F und fahren im Verlauf fort.
A:
B:
C:
D:
E:
F:

Angaben zu Gebäudehülle (zusätzliche Dämmung - Konstruktion - nachträgliche Dämmung

Dachfläche ohne Fenster: nachträgliche Dämmung:


Oberste Geschoßdecke: nachträgliche Dämmung:


Außenwand: nachträgliche Dämmung:


Fußboden zum Erdreich bzw. unbeheiztem Keller: nachträgliche Dämmung:


2.2 Angaben zu Fensterflächen, Gebäudeausrichtung und Konstruktion

Fenster, Fenstertüren: Fläche inkl. Rahmen in m²:


Andere Fenster: Fläche inkl. Rahmen in m²:


Dachfenster mit Neigung < 30°C: Fläche inkl. Rahmen in m²:


Eingangstür, Haustür: Fläche inkl. Rahmen in m²:


Dichtheitsprüfung erfolgreich durchgeführt (z.B. Blower-Door-Test): JaNein

Bitte schätzen Sie die Fensterfläche mit Ausrichtung Südost bis Südwest (in m²):

Bitte schätzen Sie die Fensterfläche mit Ausrichtung Nordwest bis Nordost (in m²):

Wenn zutreffend bitte angeben (ansonsten überspringen).:

Außenwandfläche, die an einen Schuppen, Garage oder ähnliches grenzt:

Gesamtlänge der Gaube(n) in m:

2.3 Angaben zur Anlagentechnik

Brennstoff:

Verteilung Warmwasser:

Speicherung Warmwasser:

Wärmeerzeugung Warmwasser:

Übergabe Heizung:

Verteilung Heizung:

Speicherung Heizung:

Wärmeerzeugung Heizung:

Wenn Sie ein Solarsystem für Warmwasser einsetzen geben Sie bitte die Kollektorfläche in m² an:

Eingabe Zusatzheizung (z.B. Pellets- Heizung):

Und der dazugehörige Anteil am Gesamtheizbedarf:

3.1 Angaben zum Stand der Technik

Heizungsanlage (bitte zutreffendes ankreuzen): *
ZentralheizungEinzelöfenDurchlauferhitzerStandardkesselSolarsystem für WarmwasserWärmepumpeNiedertemperaturkesselBrennwertkesselWarmwasserrohre gedämmtHeizungsrohre gedämmtZirkulationRaumtemperaturregelung

Fenster/Dachfenster/Türen (bitte zutreffendes ankreuzen): *

Wärmedämmung (bitte zutreffendes ankreuzen): *

Nachricht an uns?

Ihre Nachricht

3.2 Bestätigung und Auftragserteilung

Hiermit bestelle ich folgende Version des Energieausweises: *

Energiesparmaßnahmen: Ich möchte über die Förderung durch die KfW-Bank informiert werden:

Hiermit erteile ich den Auftrag ohne "Vor-Ort-Besichtigung" gem. EnEV 2014:

Die Angaben sind richtig und entsprechen dem aktuellen Stand. Hier können Sie die AGB einsehen.

Nach dem Absenden erhalten wir Ihre Angaben. Bitte senden Sie uns zusätzlich zu Ihrer Bestellung ein Foto Ihrer Immobilie für den Energieausweis an anfrage@esa-energieberatung.de. Ihre Bestellung wird anschließend bearbeitet. Für etwaige Rückfragen wenden Sie sich bitte an anfrage@esa-energieberatung.de oder telefonisch an die Rufnummer: 03691/ 889 21 94.

(Passiert nix? Sie klicken auf "Senden" aber erhalten keine Bestätigung Ihrer Bestellung? Dann haben Sie vergessen unsere AGB zu bestätigen. Aktivieren Sie dazu einfach das obenstehende Häckchen zum Punkt "Die Angaben sind richtig und entsprechen dem aktuellen Stand" nur wenige Zeilen über dem "Senden"-Button.