Energieausweis online bestellen

Hier haben Sie die Möglichkeit sich selbst einen Energieausweis online zu erstellen oder von uns erstellen zu lassen. Unser Service eignet sich für alle die schnell, preiswert und ohne große Umwege einen Energieausweis benötigen. Sie selbst haben ebenfalls die Möglichkeit, uns Ihre Daten über unser Online-Formular, als Dokumentation per E-Mail oder per Fax zu übermitteln.

§ Rechtssicherheit unserer Energieausweise: Die von uns erstellten Energieausweise erfüllen die gesetzlichen Vorgaben. Alle im Energieausweis aufgeführten Daten werden manuell geprüft und freigegeben, sobald der Energieausweis die Rechtssicherheit erfüllt. Seien Sie vorsichtig mit Billig-Anbietern im Internet. Bußgelder bis zu einer Höhe von 14.000 € drohen!

Bild fuer Verbrauchsausweis Wohngebäude

Verbrauchsausweis Wohngebäude

Ab 5 Wohneinheiten möglich.

Bestellen
Bild fuer Bedarfsausweis Wohngebäude

Bedarfsausweis Wohngebäude

Ab 1 Wohneinheit möglich.

Bestellen
Bild fuer Verbrauchsausweis Gewerbe

Verbrauchsausweis Gewerbe

100% rechtssicher.

Bestellen

Unkompliziert. Schnell. Rechtssicher: Unsere Express-Bestellung

Sie haben es eilig und benötigen schnell und ohne große Umwege einen Energieausweis? Dann bieten wir Ihnen mit unserer Online-Express-Bestellung die passende Möglichkeit einen Verbrauchsausweis oder den etwas umfangreicheren Bedarfsausweis zu bestellen. Wählen Sie dafür den von Ihnen benötigten Ausweistyp aus der Auswahl oben (anklicken) und Sie haben anschließend die Möglichkeit uns alle für Ihren Energieausweis relevanten Daten zu übermitteln. Die Energieberater der ESA-Energieberatung – Cornelius Ober GmbH kümmern sich umgehend um Ihr Anliegen und machen sich sofort an die Arbeit.

Wichtig für Sie: Alle für Ihren Energieausweis benötigten Daten werden im Bestellformular abgefragt. Für eine rechtsgültige Erstellung nach aktueller EnEV 2014 müssen wir die Daten mit Ihnen gemeinsam konkretisieren. Wir prüfen die Plausibilität Ihrer Daten und setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Damit wollen wir Ihnen sicher stellen, dass Ihr Energieausweis absolut fehlerfrei ist und alle Daten zum einen korrekt von Ihnen übermittelt und zum anderen von uns korrekt eingetragen wurden.


SERVICELEISTUNGEN FÜR IHRE BESTELLUNG

Voransicht gewünscht? Gerne. Sie erhalten einen kostenlosen Ansichtsausweis

Dieser Service ist für Sie kostenlos und bietet Ihnen folgende Vorteile: Ohne Kosten erhalten Sie einen Energieausweis für Ihre Immobilie zur Ansicht. Außerdem machen Sie sich mit unserem Bestellprozess vertraut und lernen wie die Dateneingabe und -Übermittlung funktioniert. Weiterhin können Sie die ermittelten Daten aus Ihrem kostenlosen Energieausweis (Ansichtsausweis) als Grundlage nutzen Fördermöglichkeiten für eventuelle Sanierungsmaßnahmen zu erfragen (zu den Leistungen der ESA-Energieberatung gehört übrigens auch die Beratung zur energetischen Sanierung).

Einziger Unterschied für Ihren Energieausweis in der Voransicht: Er enthält keine Registrierung und wird ohne Unterschrift ausgeliefert. Aber: Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden geben Sie uns kurz schriftlich Bescheid. Wir stellen Ihre Voransicht unmittelbar fertig und Sie erhalten einen vollwertigen Energieausweis zu den o.g. Preisen – ohne Zuschlag. Die Voransicht bleibt also kostenfrei.

Heute bestellt und in kurzer Zeit schon fertig.

Unsere Garantie: Schon innerhalb kurzer Zeit nach Datenübertragung erhalten Sie Ihren vollständigen Energieausweis. Das bedeutet für Sie: Sie übermitteln uns noch heute Ihre Daten und erhalten bereits in wenigen Tagen Ihren Energieausweis per E-Mail, Fax oder postalisch zugeschickt (die Versandart können Sie beliebig im Bestellprozess auswählen). Fehler im Energieausweis gefunden? Auch das ist bei uns kein Problem: Die Korrektur Ihres Energieausweises erfolgt, je nach Aufwand, oftmals schon in 24-Stunden. Unser Service-Versprechen an Sie lautet: zuverlässig, qualitativ, preiswert und schnell.

Wie ist der Ablauf nach Ihrer Bestellung? Nach Eingang Ihrer Bestellung, ob per Post, Online-Formular, E-Mail oder Fax prüfen wir die Plausibilität Ihrer übermittelten Daten. Nach dem wir Ihren Energieausweis zur Vorschau erstellt haben, übermitteln wir Ihnen diese Vorschau kostenfrei. Nun können noch Änderungen vorgenommen werden oder Sie geben uns eine schriftliche Bestätigung für die verbindliche Registrierung Ihres Energieausweises. Im Anschluss versenden wir Ihnen Ihren vollständigen Energieausweis.

Kosten EnergieausweisVersandmöglichkeiten Ihres Energieausweises

Zum Versand Ihres Energieausweises wählen Sie bitte bei Ihrer Bestellung eine der folgenden Möglichkeiten:

  • nur per E-Mail.
  • Farbausdruck per Post im sicheren DIN-A4-Umschlag für 10 € inkl. MwSt.
  • Farbausdruck laminiert per Post im sicheren DIN-A4-Umschlag für 20 € inkl. MwSt.

Zahlungsbedingungen

Für die Prüfung Ihrer Daten und die Erstellung Ihres Energieausweises bis zur Voransicht berechnen wir Ihnen 70% vom Bruttogesamtpreis. Zu diesem Zeitpunkt können noch Änderungen vorgenommen werden. Nach Ihrer Freigabe der Voransicht stellen wir Ihnen die restlichen 30% in Rechnung. Eine verbindliche Registrierung Ihres Energieausweises erfolgt nach Ihrem Zahlungseingang. Im Anschluss senden wir Ihnen gern den Ausweis zu. Ihr Energieausweis ist nach der Registrierung für 10 Jahre gültig.

Noch Fragen?

» Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir beantworten unmittelbar Ihre Anfrage oder
» Rufen Sie uns an: +49 3691 8892194


FAQ: FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM ENERGIEAUSWEIS!

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch allgemeine Informationen zum Energieausweis zur Verfügung stellen. Hier erfahren Sie alles was Sie zum Energieausweis wissen müssen.

Auch wenn in der EU-Richtlinie der Begriff Energieausweis verwendet wird, meinen Energieausweis und Energiepass das gleiche und werden zur energetischen Bewertung von Gebäuden erstellt. Die energetische Bewertung beinhaltet die Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden.

Die aktuell neueste Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist seit dem 01.05.2014 rechtskräftig. Spätestens ab diesem Zeitpunkt muss jeder Immobilieneigentümer, der sein Gebäude vermieten oder verkaufen will, über einen Energieausweis verfügen. Die Ausstellung solcher Ausweise erfolgt durch sogenannte Bauvorlageberechtigte und teilweise bestimmte Sachverständige. Durch notwendige energetische Messungen wird in einem Energieausweis ersichtlich, ob ein Gebäude unnötig Energie verbraucht. Ursachen hierfür können zum Beispiel neben Baumängeln ebenso undichte Fenster, Dächer oder auch Heizungen sein.

Mit Hilfe eines Energieausweises können Käufer, Verkäufer und Mieter den Energieverbrauch Ihrer Immobilie ermitteln und anfallende Energiekosten einschätzen. Bei dem Verkauf oder der Vermietung einer Immobilie ist der Verkäufer oder Vermieter dazu verpflichtet, auf Anfrage einen Energieausweis vorzulegen. Energieausweise müssen in öffentlichen Gebäuden oder Gebäuden mit 1000 qm Nutzfläche deutlich erkennbar ausgehangen werden. Denkmalgeschütze Gebäude sowie Gebäude mit einer Nutzfläche unter 50 qm sind von dieser Pflicht befreit.

Zusätzliche Informationen stellt die Dena bereit: www.dena.de

Ja. Seit dem 1. Juli 2008 ist ein Energieausweis Pflicht für alle Gebäude die vor 1966 fertiggestellt wurden. Seit Anfang 2009 muss für jedes Wohngebäude ein Energieausweis vorgelegt werden. Seit 01. Mai 2014 wurden die Regelungen zum Energieausweis noch einmal verschärft. Mussten Vermieter und Immobilienhändler nur auf Wunsch der Mieters oder Käufers einen Energieausweis vorlegen, so sind diese seit dem 01. Mai grundsätzlich verpflichtet einen Energieausweis für die Immobilie vorzulegen.

[message_box title=“Merke!“ color=“red“]Bei jedem Verkauf, Vermietung oder Verpachtung einer Immobilie ist die Ausstellung eines Energieausweises gesetzlich vorgeschrieben. Sollten Sie noch über keinen Energieausweis verfügen sollten Sie um Abmahnungen zu vermeiden sich umgehend einen Energieausweis hier online bestellen. Wir bieten Ihnen dafür einen Rund-um-Service und erstellen Ihren Energieausweis zügig und zuverlässig.[/message_box]

Ein Bußgeld in Höhe bis zu 14.000 € kann verhängt werden, wenn bei einer Neuvermietung oder dem Verkauf eines Gebäudes kein gültiger Energieausweis vorgelegt wird. Dies trifft auch zu, wenn in einem Inserat die Angabe über den Bestand eines Energieausweises fehlt. Aktuell ist uns nichts darüber bekannt, dass ein solches Bußgeld bereits verhängt wurde.

Nein, nicht jeder ist berechtigt Ihnen einen Energieausweis für bestehende Gebäude auszustellen. Die Energieberater der ESA-Energieberatung erfüllen die Anforderungen der EnEV zur Berechtigung einen Energieausweis ausstellen zu dürfen. Im folgenden haben wir einmal die Kriterien zusammengetragen, die erfüllt sein müssen, um einen Energieausweis ausstellen zu dürfen:

Der Dienstleister (oder die Person) muss einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss vorweisen können, aus den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Hochbau, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik. Weiterhin gelten Personen als berechtigt Energieausweise ausstellen zu dürfen, die einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt aus einer der zuvor genannten Fachrichtungen.

Im folgenden fassen wir weitere, zur Ausstellung von Energieausweisen, berechtigte Personen zusammen (Quelle: enev-online.de):

  • Personen, die für ein zulassungspflichtiges Bau- , Ausbau- oder anlagentechnisches Gewerbe oder für das Schornsteinfegerwesen die Voraussetzungen zur Eintragung in die Handwerksrolle erfüllen, sowie Handwerksmeister der zulassungsfreien Handwerke dieser Bereiche und Personen, die auf Grund ihrer Ausbildung berechtigt sind, eine solches Handwerk ohne Meistertitel selbständig auszuüben.
  • Staatlich anerkannte oder geprüfte Techniker, deren Ausbildungsschwerpunkt auch die Beurteilung der Gebäudehülle, die Beurteilung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen oder die Beurteilung von Lüftungs- und Klimaanlagen umfasst.
  • Personen, die nach bauordnungsrechtlichen Vorschriften der Länder zur Unterzeichnung von bautechnischen Nachweisen des Wärmeschutzes oder der  Energieeinsparung bei der Errichtung von Gebäuden berechtigt sind, im Rahmen der jeweiligen Nachweisberechtigung.

Grundlage: Analyse des energetischen Zustands von Wänden, Fenstern und Heizung unabhängig vom individuellen Nutzerverhalten.

Für Neubauten ist ein Bedarfsausweis grundsätzlich verpflichtend. Nach Beendigung der Bauarbeiten muss dem Eigentümer der Bedarfsausweis ausgehändigt werden. Gebäude mit weniger als 5 Wohneinheiten, die zusätzlich nicht der Wärmeschutzverordnung von 1977 unterliegen, müssen bei dem Verkauf oder der Vermietung der Immobilie  über einen Bedarfsausweis verfügen. Bei der Berechnung des Bedarfsausweises wird davon ausgegangen, dass alle Räume gleichmäßig beheizt werden. Hierdurch kann ein höherer Verbrauch im Ausweis dargestellt werden. Vor der Erstellung eines Bedarfsausweises empfiehlt sich eine Vor-Begehung um auf die individuellen Gegebenheiten des Gebäudes einzugehen. Mit Hilfe eines Erfassungsbogens werden die notwendigen Daten ermittelt.

Grundlage: Heiz- und Energieverbrauch der Gebäudebewohner

Bei Altbauten ab 5 Wohneinheiten und einem Baujahr nach 1977 wiederum muss bei einem Verkauf oder einer Vermietung ein Verbrauchsausweis vorliegen. Bei Immobilienanzeigen muss der Ausweis angegeben werden. Der Verbrauchsausweis muss bei Besichtigungen lediglich ausgelegt werden.

Für die Erstellung eines Verbrauchsausweises sind die Heizkostenabrechnungen der letzten 3 Jahre notwendig. Ist ein Gebäude oder eine Wohnung einige Zeit unbewohnt, kann dies die Daten eines Verbrauchsausweises niedriger, also positiv beeinträchtigen. Je nach Beschaffenheit des Gebäudes kann im Einzelfall auch ein Bedarfsausweis erstellt werden. Hierzu ist allerdings eine Vor-Ort-Begehung durch einen Sachverständigen notwendig.

Grundsätzlich gilt ein Energieausweis 10 Jahre. Wenn die Energieeffizienz eines Gebäudes aufgrund von Sanierungsarbeiten verbessert wurde, kann ein neuer Ausweis erstellt werden.

Ja. Für Gebäude deren Fläche weniger als 50m² beträgt ist kein Energieausweis notwendig. Auch Gebäude unter Denkmalschutz benötigen keinen Energieausweis. Große Gebäude hingegen mit einer Fläche von mehr als 1.000m² wird grundsätzlich ein Energieausweis ausgestellt, der an gut sichtbarer Stelle ausgehängt werden muss.

Den bedarfsorientierte Energieausweis erhalten Sie zu einem Preis ab 360,- €. Grund hierfür ist der objektabhängige stark variierende Aufwand für die Erstellung. Für die Berechnung wird neben der gesamten Geometrie und wärmetechnischen Eigenschaften der Gebäudehülle, auch die Eigenschaften der Heizungsanlage berücksichtigt. Für die Erstellung eines Bedarfsausweises empfiehlt sich eine Vor-Ort-Begehung des Gebäudes. Gern können Sie mit uns einen Termin vereinbaren:

Den verbrauchsorientierten Energieausweis bieten wir Ihnen zu einem Preis ab 135,- € an. Unser Preis beinhaltet die Berechnung der erforderlichen Daten (Heizkostenabrechnungen der letzten 3 Jahre), sowie eine individuelle Plausibilitätserklärung Ihrer Angaben durch unseren zugelassenen Aussteller nach EnEV 2014. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot:

Sollten Sie dennoch verunsichert sein, ob Ihre Immobilie der Energieausweis-Pflicht unterliegt, kontaktieren Sie uns per Telefon, Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular  und wir beantworten gern Ihre Fragen.