dena-Leitstudie äußert in einem ersten Zwischenfazit deutliche Kritik an der Energie- und Klimapolitik Deutschlands

Windkraft auf dem Land

In einer Leitstudie erhebt die Deutsche Energieagentur (dena) erhebliche Kritik am Kurs der Bundesregierung zur Verfolgung der Klimaziele Deutschlands bis 2050. Mit den jetzigen Maßnahmen seien die Ziele nicht zu erreichen und es werden Alternativen genannt, die ökologischen als auch ökonomischen Anforderungen gerecht werden. Eine Form der fossilen Energiegewinnung findet in der Studie schon keine Berücksichtigung mehr.

Porzellanhersteller Rosenthal GmbH führte Umweltmanagementsystem ein und plant mit Energieeffizienz-Netzwerk Energieeinsparung von 900.000 Euro im Jahr

Rosenthal in Selb

Die Rosenthal GmbH hat an zwei seiner Standorte in Bayern erfolgreich verschiedene Energiemanagementsysteme eingeführt und erreicht so nicht nur eine Energieeinsparung sondern leistet auch seinen Beitrag zu Energiewende. Zusätzlich ist die Rosenthal GmbH Teil von einem Energieeffizienz-Netzwerk in der Region, welches in einem Jahr bis zu 900.000 Euro an Energiekosten einsparen will.

Bundesregierung plant für nächste Legislaturperiode Einführung eines Steuerbonus für energetische Gebäudesanierung in Form von Fassadendämmung

Dämmung schneiden

Die Bauwirtschaft aber auch Hausbesitzer fordern schon längere Zeit, die Fassadensanierung und hier vor allem die Wärmedämmung steuerlich zu begünstigen. Jetzt kündigen die Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Barbara Hendricks neue Subventionen für die Energetische Sanierung von Gebäuden an. Vor allem die Wärmedämmung soll hier steuerlich begünstigt werden.

Biokraftstoffe reduzierten Treibhausgase 2016 durchschnittlich um 73 Prozent gegenüber fossilen Brennstoffen

THG-Einsparung mit Biokraft, bzw. Biobrennstoffe

In ihrer aktuellen Auswertung bestätigte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit ihrer Auswertung für das Jahr 2016 die Nachhaltigkeitsnachweise und Bedeutung der Biokraftstoffe bezüglich der Treibhausgas-Effizienz in Deutschland. Zwar legen alle Biokraftstoffarten gegenüber 2015 zu, das Treibhausgasminderungspotenzial wird aber bei weitem noch nicht ausgeschöpft.