ALDI SÜD wurde mit dem dena-Energy Efficiency Award 2017 ausgezeichnet und ist ISO 50001 zertifiziert

Kühltruhe mit Propan bei ALDI

ALDI Süd hat den Energy Efficiency Award 2017 in der Kategorie „Energiewende 2.0“ erhalten. Gründe dafür waren unter anderem das eingeführte Energiemanagementsystem nach ISO 50001, energieeffiziente LED-Beleuchtung und die stetige Optimierung ihrer Kühltechnik. Wir stellen die Energieeffizienzmaßnahmen von ALDI Süd einmal genauer vor.

Marktgemeine Thalmässing in Bayern plant KfW-Standard 40 für ein neues Mehrfamilienhaus und erhält dafür 225.000 Euro Förderung von der KfW-Bank

Mehrfamilienhaus mit Solaranlage

Die Marktgemeinde Thalmässing, im bayerischen Landkreis Roth, hat sich im Rahmen der Errichtung eines neuen Mehrfamilienhauses mit 15 Wohneinheiten für den KfW-Standard 40 entschieden. Neben Photovoltaikanlage und Dämmung, erhält das Gebäude auch eine Heizung mit erneuerbaren Energien. Für das Projekt erhält die Gemeinde die Höchstförderung von 225.000 Euro von der KfW-Bank.

Gemeinde Freiamt plant Einführung eines kommunalen Energiemanagements – Und was andere Kommunen von Freiamt lernen können!

Gemeinde Freiamt in Baden Württemberg

Im südwestlichen Teil von Baden-Württemberg an der Grenze zu Frankreich leistet eine kleine Gemeinde Pionierarbeit im Bereich der kommunalen Energiemanagementsysteme. Schon jetzt nutzt die Gemeine zahlreiche Erneuerbare Energien und erzeugt so einen Stromüberschuss. Um das eigene Energiemanagement noch weiter zu optimieren, entschied man sich in der Kommunalverwaltung jetzt dafür, ein internetgestütztes Controlling einzuführen. Wir stellen Pläne, Maßnahmen und den Beitrag von Freiamt zur Energiewende einmal genauer vor.

Aus Oliventrester hergestellte Grillbriketts stehen für Sicherheit und Nachhaltigkeit

Nachhaltige Grillbrickets

Nachhaltigkeit liegt auch im Grillmarkt absolut im Trend. Verbraucher zeigen sich sowohl an nachhaltiger Grillkohle interessiert als auch an energieeffizienten Herstellungverfahren. Ein Beispiel aus Rheinland-Pfalz zeigt, wie sich Nachhaltigkeit im Produkt und in der Herstellung vereinbaren lassen. Die Produktion OlioBric GmbH wurde mehrfach mit dem EMAS Award ausgezeichnet.

dena-Leitstudie äußert in einem ersten Zwischenfazit deutliche Kritik an der Energie- und Klimapolitik Deutschlands

Windkraft auf dem Land

In einer Leitstudie erhebt die Deutsche Energieagentur (dena) erhebliche Kritik am Kurs der Bundesregierung zur Verfolgung der Klimaziele Deutschlands bis 2050. Mit den jetzigen Maßnahmen seien die Ziele nicht zu erreichen und es werden Alternativen genannt, die ökologischen als auch ökonomischen Anforderungen gerecht werden. Eine Form der fossilen Energiegewinnung findet in der Studie schon keine Berücksichtigung mehr.

Porzellanhersteller Rosenthal GmbH führte Umweltmanagementsystem ein und plant mit Energieeffizienz-Netzwerk Energieeinsparung von 900.000 Euro im Jahr

Rosenthal in Selb

Die Rosenthal GmbH hat an zwei seiner Standorte in Bayern erfolgreich verschiedene Energiemanagementsysteme eingeführt und erreicht so nicht nur eine Energieeinsparung sondern leistet auch seinen Beitrag zu Energiewende. Zusätzlich ist die Rosenthal GmbH Teil von einem Energieeffizienz-Netzwerk in der Region, welches in einem Jahr bis zu 900.000 Euro an Energiekosten einsparen will.