Cornelius Ober GmbH
Markt 18
99817 Eisenach
03691/889 21 94

Qualifiziert. Zertifiziert. Erfahren.
Seit 2009. Energieberatung deutschlandweit.

Energiepolitik Thüringen

Aktuelle Nachrichten zu diesem Thema

Verdreifachung der Vorrangsflächen: Thüringen plant 750 neue Windkraftanlagen

Windrad im Wald und am See

Thüringen plant eine Verdreifachung der Vorrangflächen für Windparks. In absoluten Zahlen entspricht das 750 neue Windkraftanlagen. Dafür soll eine Ein-Prozent-Marke im Thüringer Klimagesetz festgeschrieben werden. Thüringen plant eine erhebliche Erweiterung der Vorrangflächen für Windparks. Das es vor Ort zu Konflikten kommen könne, darauf stellt sich die thüringische Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) ein, so die "Thüringer […] Weiterlesen

Thüringer Förderprogramm Solar Invest erfährt weiterhin große Nachfrage

Solaranlage auf Dach mit Satellitenschuessel

Das Thüringer Förderprogramm Solar Invest erfreut sich weiterhin eine großen Nachfrage. Wie das Umweltministerium Thüringens berichtet gingen seit Jahresbeginn schon über 500 Förderanträge ein. Aber auch in einem anderen Bereich wächst die Nachfrage. In immer stärkerem Maße möchten Bürger Thüringens von der Energiewende profitieren und werden dafür selbst tätig. So nutzen viele die Dächer ihrer […] Weiterlesen

Thüringer Landesregierung stellt Inhalte und Ziele für das 1. Thüringer Klimagesetz vor

Thüringer Klimagesetz

Thüringens Landesregierung hat bereits Ende März einen Gesetzentwurf für das 1. Thüringer Klimagesetz beraten. Mit diesem landeseigenen Gesetz möchte das Land einen verbindlichen und zugleich langfristigen Rahmen für die Energie- und Klimapolitik schaffen. Hier sind die Inhalte, Ziele und der vorläufige Zeitplan. Der Freistaat Thüringen möchte dem dem Klimagesetz Anreize schaffen, um sowohl Kommunen als auch […] Weiterlesen

ESA-Energieberatung beteiligt sich am Projekt „Klimasparbuch Thüringen 2017“

Klimasparbuch 2017 Thüringen

Thüringer Haushalte und Unternehmen stecken noch voller Energieeinsparpotenziale. Um Anreize zu schaffen diese nutzbar zu machen, wurde das Klimasparbuch ins Leben gerufen. Die ESA-Energieberatung beteiligt sich an diesem Projekt und bietet Privatpersonen und Unternehmen 15 Prozent Rabatt auf jede Energieberatung. In Thüringer Haushalten und Unternehmen steckt noch immer jede Menge Energieeinsparpotenzial, wie auch im aktuellen […] Weiterlesen

Thüringen: Förderprogramm „Solar Invest“ wird gut angenommen

Förderanträge Solar Invest

Das Förderprogramm "Solar Invest" der Thüringer Aufbaubank wird gut angenommen. Etwa 100 Förderanträge wurden bereits kurz nach der Einführung der neuen Förderung eingereicht. Das Förderprogramm richtet sich an Privatpersonen, Städte, Kommunen und Unternehmen und bezuschusst Beratungen, Kauf und Installation von Fotovoltaikanlagen mit bis zu 80 Prozent. Das im November 2016 an den Start gegangene Förderprogramm […] Weiterlesen

Solar Invest: Thüringer Aufbaubank fördert Anlagen für Eigenstromverbrauch und Mieterstrommodelle

Solaranlage

Die Thüringer Landesregierung hat mit Solar Invest ein Programm auf den Weg gebracht, mit dem der Eigenverbrauch von Strom aus Fotovoltaikanlagen erhöht werden soll. Im Beitrag gibt es alle wichtigen Informationen darüber, wer förderhähig ist, was gefördert wird, welche Anträge auszufüllen sind und welche Fristen es einzuhalten gilt. Außerdem hilft die ESA-Energieberatung dabei Sie bei der […] Weiterlesen

Thüringer Landesregierung mit neuem Förderprogramm für Installation von PV-Anlagen auf Mehrfamilienhäusern

Mehrfamilienhaus mit Solaranlage

Die Landesregierung Thüringens hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem die Installation von Fotovoltaikanlagen auf den Dächern von Mehrfamilienhäusern unterstützt werden soll. Das Fördervolumen liegt bei 3,4 Millionen Euro jährlich. Das Landesregierung Thüringen geht in einem Punkt sogar weiter als alle anderen Landesregierungen vor ihnen. Voraussetzung für die neue Förderung ist, dass der so gewonnene Strom den […] Weiterlesen

Thüringer Energieversorger arbeiten beim Einsatz der „Smart Meter“ zukünftig zusammen

Alter Stromzähler

Vorbei die Zeit der Drehscheiben bei den Stromzählern in Thüringen. Die Zukunft sind elektronische Stromzähler, s.g. "Smart Meter". Internetfähig und datenhungrig, die Verbrauchs- und Nutzungsdaten der Energieverbraucher speichern und dreifach verschlüsselt Lieferanten und unterschiedlichen Dienstleistern zu Verfügung stellen. Bestimmte Verbrauchergruppen sollen sogar schon 2017 die internetfähigen Stromzähler eingebaut bekommen. Hintergründe, wen es betrifft und alle Fristen […] Weiterlesen

Bleicherode in Thüringen investiert auch zukünftig in ernegtische Sanierung von Alt- und Neubauten

Renovierung Altbau

Der zweite Tag der Städtebauförderung in Bleicherode (Thüringen) lockte am letzten Wochenende weit weniger Besucher an als im Vorjahr. Dabei hatten die Verantwortlichen durchaus positive Nachrichten im Gepäck. Der Bürgermeister und die Bauamtsleiterin aus Bleicherode sowie ein Stadtentwicklungsreferent der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft stellten den Interessenten das neue Konzept zur energetischen Quartierentwicklung in Bleicherode vor, […] Weiterlesen

Nordhausen stellt Konzept vor den Strombedarf zukünftig selbst aus erneuerbaren Energien zu decken

Energieeffizienz gemeinsam schaffen

Die Stadt Nordhausen in Thüringen möchte bis 2030 ihren Wärmebedarf um 30 Prozent senken. Und sich komplett selbst aus erneuerbaren Energien versorgen. Ehrgeizige Ziele. Jetzt hat die Stadt ein Konzept vorgelegt, wie die energetische Stadtsanierung stattfinden soll. Und appelliert dabei an Bewohner und Unternehmen in Mühlhausen, an dem Projekt teilzunehmen. Nordhausen hat sich ehrgeizige Ziele […] Weiterlesen

Seiten:123