Hersteller für mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, HOTMOBIL, erhält EMAS-Umweltsiegel

Der Hersteller und Vermieter von mobilen Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, HOTMOBIL, hat das Umweltsiegel EMAS erhalten und damit die hohen Anforderungen an zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energieeffizienz erfüllt. An dem „Öko Audit“ interessierte Unternehmen können bei uns ein kostenloses Angebot anfordern.

Logo HOTMOBILDas in Gottmadingen im Landkreis Konstanz (Baden-Württemberg) ansässige Unternehmen Hotmobil hat sich auf die Herstellung und Vermietung mobiler Heiz-, Kälte- sowie Dampfzentralen spezialisiert. Seit Mai 2017 ist es nun auch Träger des Umweltsiegels EMAS. Bei dem Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) handelt es sich um das weltweit anspruchsvollste Umweltmanagementsystem (hier erhalten Sie dazu alle Informationen). Hotmobil leistet so einen Beitrag zur Schonung von Ressourcen und zur Verbesserung der Umweltbilanz.

Die Zertifizierung selbst dauerte mehrere Monate, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. In dieser Zeit wurden sämtliche Bereiche, die mit dem Umweltschutz in Verbindung zu bringen sind, von einem qualifizierten Experten überprüft. Dazu gehörten unter anderem der Energie- und Materialverbrauch, das benötigte Wasser, Abfall sowie entstehende Emissionen. Die Einhaltung der gesetzten Ziele im Bereich des Umweltschutzes wurde von unabhängigen, staatlich beaufsichtigten Umweltgutachtern überprüft. Dazu werden regelmäßig Zahlen und Fakten gesammelt, die jährlich aktualisiert werden. Veröffentlicht werden diese Zahlen unter anderem auf der Webseite des Unternehmens.

Sie haben Fragen zum EMAS-Umweltzertifikat oder anderen Energiemanagementsystemen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Seit 2009 beraten wir Unternehmen deutschlandweit im Bereich der Energie- und Umweltmanagementsysteme.

Cornelius Ober
+49 3691 8892194
 anfrage@esa-energieberatung.de

Bei einer Feierstunde, die Anfang Dezember in der Gottmadinger Firmenzentrale stattfand, überreichte Michael Zierer, seines Zeichens Referent für den Bereich Umwelt und Energie an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hochrhein-Bodensee, der Hotmobil Geschäftsführerin Mary Biedermann und Vertretern des Unternehmens die offizielle EMAS-Urkunde.

„Wir helfen dadurch dem Klimaschutz, schonen Ressourcen, halten Umweltvorschriften ein, schaffen Vertrauen bei unseren Kunden und zeigen, dass wir unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen.“, so die Hotmobil Geschäftsführerin.

Durch die vorausschauende Einbeziehung der Umweltaspekte in die unternehmerischen Entscheidungen sorgt Hotmobil für einen Mehrwert, von dem die Kunden profitieren. Dieser Mehrwert bezieht sich beispielsweise auf die Qualitätssicherheit, die Nachhaltigkeit, die Energieeffizienz und selbstverständlich auch den Fortschritt.

EMAS-Übergaben 2018 Hotmobil
Auf dem Foto von links: Rainer Notter, Mary Biedermann (beide Geschäftsführung Hotmobil), Christian Noack (Hotmobil Referent Managementsysteme) bei der Übergabe der EMAS-Zertifizierung 2018 (Bild © 2017 Hotmobil Deutschland GmbH

Auch die ESA-Energieberatung – Cornelius Ober GmbH unterstützt Ihr Unternehmen gern bei der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS, eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2015 bzw. eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:2015. Planen Sie die Durchführung eines Energieaudits entsprechend der Norm DIN 16247 oder DIN 16247-1, so beraten wir Sie hier ebenfalls gern und begleiten die Durchführung des Audits. Um Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten dieser Maßnahmen in Bezug auf Ihr Unternehmen genauer erläutern zu können, möchten wir Sie bitten, mit uns einen ersten Gesprächstermin zu vereinbaren.

Disclaimer: Die Cornelius Ober GmbH – ESA-Energieberatung war an der Umweltzertifizierung EMAS der HOTMOBIL Deutschland GmbH nicht beteiligt. Seit 2009 berichten wir über zertifizierte Unternehmen in Deutschland mit Vorbildcharakter und begleiten Unternehmen aller Art selbst bei der Einführung von Energiemanagementsystemen und Umweltzertifikaten.

In sozialen Netzwerken teilen

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Unsere Abonnenten erhalten 1-2 mal im Monat eine Übersicht aller neuesten Artikel per E-Mail. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.